Wir sind der Generalunternehmer für Bergwerksschächte im Kupferrevier Legnica-Głogów, einem der größten Kupferabbauregionen in der Welt. Bisher haben wir 30 Schächte mit einer Gesamttiefe von mehr als 30 Kilometer gebaut.

Die über mehrere Jahre zusammengetragene Erfahrung ermöglichte uns, ein Verfahren für schnelles und reibungsloses Teufen von Gefrierschächten praktisch unter allen geologischen Bedingungen zu entwickeln. Dank der einmaligen Verfahren für das Abteufen von Schächten und Gefrieren von Gebirgskörpern kann PeBeKa ihre Dienstleistungen selbst bei den kompliziertesten Schachtprojekten anbieten.


Schachtabteufen

Der umfassende Bau von Bergwerksschächten gehört zu unseren Hauptaufgaben. Als profiliertes Unternehmen des Bergbaus sind wir in der Lage, innerhalb einer kurzen Zeit z. B. das Schaschteufen in herkömmlichen und speziellen Verfahren mit dem Gefrieren des Gebirges, die Vorzementation, zementöse und chemische Injektionen oder das Teufen von Schächten und unterirdischen Rückhaltebecken mit Herstellung von Großbohrungen und Überhauen durchzuführen. Derzeit wird von PeBeKa der Schacht GG-1, 31. im Kupferrevier Legnica-Głogów geteuft, der einer der tiefsten Bauobjekten dieser Art in Europa werden soll (1340 m tief).


Umbau und Liquidation von Schächten

Aufbauend auf der langjährigen Erfahrung unseres Fachpersonals bieten wir komplexe und einwandfreie Dienstleistungen beim Umbau oder bei der Liquidation von Schächten. Als Bergbauspezialist führen wir alle Liquidationsarbeiten bei bestmöglicher Erhaltung lokaler Umweltressourcen durch.


Gefrierschachtverfahren

Das Schachtteufen unter Anwendung des Gefrierschachtverfahrens ist das Wahrzeichen von PeBeKa. Dieses Verfahren verwenden wir seit über 50 Jahren und verbessern es sowohl bei der Durchführung jedes neuen Schachtvorhabens für die KGHM Polska Miedź S.A. als auch bei infrastrukturellen Projekten. Hierbei wird um den Schacht herum eine zylindrische Gefrierwand gebildet, die dem Felsendruck entgegenwirkt und das Eindringen von Wasser zum Schachtstoß zu verhindern.