Wir sind Tiefbauspezialisten. Seit fast 55 Jahren realisieren wir weltweit unterschiedlichste Bauvorhaben. Wir spezialisieren uns dabei auf die Durchführung von Bergbau-, Bohr-, Tunnel- sowie infrastrukturelle Projekte.

Unique knowledge and experience

Wir haben mehrere Schächte für polnische Kupferbergwerke und tausende Kilometer von Strecken und Querschlägen gebaut. Wir haben auf insgesamt 4 Kontinenten mehrere Tunnel u.A. für Untergrundbahnen, die Eisenbahn sowie Straßen- und hydrotechnische Tunnel hergestellt.

Wir verfügen über ein einmaliges Know-how und Technologien, die von uns kontinuierlich weiterentwickelt werden. Aufbauend auf unserem Erfahrungsschatz setzen wir alles auf die Zukunft und meistern dabei schwierigste Herausforderungen in verschiedenen Engineering-Bereichen.

Zbudowaliśmy kilkadziesiąt szybów polskich kopalni miedzi

Wir nehmen auch schwierigste Herausforderungen an

Die heutige Bautechnik muss sich mit immer schwierigeren Herausforderungen z.B. der Errichtung
von Objekten in pulsierenden Stadtzentren, von Tunneln an schwer zugänglichen Orten oder bei der
umfassenden Errichtung der gesamten Förderinfrastruktur in Gebieten mit neu entdeckten Mineralvorkommen messen. Die Lösung für viele dieser Herausforderungen ist der Tiefbau. Das wissen wir aus unserer 55-jährigen Praxis, in der wir mehrere tausend Kilometer von Tunneln, Schächten, Stollen und Querschlägen in Europa, Asien, Afrika und Südamerika gebaut haben.


Das Fundament für die von uns eingegangenen Verpflichtungen sind:

Komplexität der Umsetzung

wir bauen nicht nur einzelne Objekte sondern auch gesamte
Bergwerk- und Industrieanlagen oder Infrastruktur-Projekte;

Technologisch fortgeschrittene Lösungen

wir verfügen über eigens entwickelte Prozessverfahren wie z.B. das Gefrierschachtverfahren oder die Technologie zur Minimalisierung
der Einwirkung von Explosionen auf das Umfeld;

Sicherheit in jeder Bauetappe

obwohl unsere Projekte unter extremen Bedingungen
durchgeführt werden, arbeiten wir unfallfrei und setzen dabei anspruchsvollste, aus dem
Bergbau bekannte Verfahren zur Absicherung der Baustellen um.

Seit Jahren gehen wir auch schwierigste Engineeringvorhaben ein und verschieben dabei die derzeit
bestehenden Grenzen der physikalischen und technologischen Möglichkeiten. Unser Wert sind die
Menschen [Link zur Unterseite Referenzen], unsere Erfahrung [Link zur Unterseite
Schlüsselbauvorhaben oder Unsere Projekte] und klar definierte Ziele [Link zur Unterseite Strategie
und Vision der PeBeKa].

Wir sind bereit, jede Herausforderung anzunehmen!

Tomasz Rawecki

Strategie und Vision der PeBeKa

Wir bauen auf unserer Tradition auf und setzen auf die Zukunft.
Diese Devise spiegelt unsere Werte wieder, an denen wir uns bei der Erfüllung unserer MISSION
orientieren: Werte für unsere Interessenpartner durch die Umsetzung von komplexen Tiefbau- und
infrastrukturellen Projekten in Anlehnung an unsere bisherige Erfahrungen und Errungenschaften
unserer Mitarbeiter sowie modernen, ständig durch die Gesellschaft weiterentwickelten Technologien schöpfen Dabei streben wir die Verwirklichung unserer Unternehmens-VISION als
führender Anbieter von Dienstleistungen und Lösungen im Bereich des Tiefbaus an.
Unsere detaillierten Zielsetzungen werden von der Unternehmenspolitik bestimmt.

In ihrem Rahmen haben wir uns zu Folgendem verpflichtet:

Steigerung der Zufriedenheit unserer Partner durch:

  • Ausrichtung der Maßnahmen auf die Erfüllung ihrer (gegenwärtigen und zukünftigen)
    Bedürfnisse und Anforderungen,
  • Verbesserung der Dienstleistungsqualität und komplexe Umsetzung von Vorhaben,
  • technologische Weiterentwicklung und Innovationskraft der angebotenen Produkte.

Sicherstellung der organisatorischen Effektivität durch:

  • kohärentes Projektmanagement, ständige Entwicklung und konsequente Anwendung von
    Werkzeugen zur frühzeitigen Aufdeckung und Vermeidung von Risiken, die einen Einfluss auf die
    Effektivität beim Erreichen der durch die Organisation angestrebten Ziele haben könnten.

Zielgerichtete Weiterentwicklung von Kompetenzen des PeBeKa-Teams:

  • Steigerung des Mitarbeiterbewusstseins in Bezug auf ihren Einfluss auf die Qualität, den Zustand
    der Umwelt sowie den Arbeits- und Gesundheitsschutz,
  • Steigerung der Mitarbeiterkompetenzen und ihre Einbindung in fortbildende Maßnahmen.

Sichere und umweltfreundliche Führung des Geschäftsbetriebs durch:

  • Minimierung des negativen Einflusses auf die Umwelt und Sorge um ihren Zustand,
  • Ständige Verbesserung von Verfahren zur Risikoerkennung und Vorbeugung von Störungen,
    Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und Beinaheunfällen,
  • eStändige Verbesserung der Arbeitssicherheit.

 

organe

Zarząd PeBeKa

Vorstand
der Gesellschaft

Tomasz Rawecki

Präsident

Sehen Sie mehr
Paweł Pawlik

Vizepräsident

Sehen Sie mehr
Robert Flak

Vizepräsident

Sehen Sie mehr

Aufsichtsrat

Brygida Bielawska

Vorsitzende des Aufsichtsrats

Robert Kaleta
Jan Zimroz

Tomasz Rawecki

Präsident

Absolvent der Fakultät für Volkwirtschaft sowie des wirtschaftswissenschaftlichen Promotionsstudiums auf der Wirtschaftsuniversität Breslau. Seit einem Dutzend Jahren erfüllt er Managementfunktionen in Energie-, Industrie- und Bausektoren. In den Jahren 2006-2012 wurde er mit den Koksbetrieben Wałbrzyskie Zakłady Koksownicze „Victoria” S.A. in Waldenburg verbunden- - zuerst als der Vorstandsvorsitzende von Zakłady Usług Technicznych „TechKoks” und Zakład Usług Energetycznych „epeKoks”, und später als Vorstandstmitglied für Körperschaftsangelegenheiten bei WZK „Victoria”.

In den Jahre 2012-2015 Vorstandsberater bei Tauron Dystrybucja S.A. in Krakau, und dann Prokurist und Direktor für Verkauf und Entwicklung bei Tauron Dystrybucja S.A. in Breslau. Vor seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender des Unternehmens für Bergwerkbau PeBeKa S.A. (pol. Przedsiębiorstwo Budowy Kopalń PeBeKa S.A.) war er Vorstandstmitglied für Betriebsangelegenheiten bei Polimex-Mostostal S.A.

Paweł Pawlik

Vizepräsident

Absolvent der Fakultät für Bergbau und Geologie der Technischen Universität Breslau. Er begann seine berufliche Karriere vor über 19 Jahren bei Przedsiębiorstwo Budowy Kopalń (Bergbauunternehmen) und durchlief alle beruflichen Stufen von einem Spezialisten durch einen Schichtsteiger, einen Abteilungsleiter und einen Obersteiger. In den Jahren 2007 - 2012 war er Leiter der Abteilung Bergbau bei der KRG Region Rudna und in den Jahren 20016-2018 - der Regionsleiter der KRG Polkowice - Sieroszowice, wo er u.a. die Arbeit von Vortriebsmaschinen beaufsichtigte. Im Jahr 2018 wurde er Hauptbergbauingenieur, bis er zum stellvertretenden Vorsitzenden und zum technischen Direktor der Przedsiębiorstwo Budowy Kopalń ernannt wurde.

Robert Flak

Vizepräsident

Absolvent der Fakultät für Organisation und Management an der AGH Universität für Wissenschaft und Technologie in Krakau. Seit über 20 Jahren kümmert er um die Finanzen in den Positionen des Finanzdirektors und des stellvertretenden Vorsitzenden für Finanzangelegenheiten. In den Jahren 1994-1998 war er in der Zentrale der Bank Przemysłowo-Handlowy in der Abteilung für Kapitalinvestitionen tätig, darunter die letzten zwei Jahre als stellvertretender Vorsitzender, dann in den Jahren 1998-2000 als Finanzdirektor und stellvertretender Geschäftsführer von Telefonia Lokalna Dialog und anschließend Poland.com, Howell i Howell Steel. In den Jahren 2003-2008 arbeitete er als Finanzdirektor und dann als stellvertretender Vorsitzender bei Tarczyński S.A. In den folgenden Jahren arbeitete er u.a. bei Hawe S.A., Tugeb-Polbud und Hotblok. In den Jahren 2014-2017 war er Finanzdirektor der Technischen Universität Breslau. Ab Oktober 2018 war er bis zu seiner Berufung als stellvertretender Vorsitzender und Finanzdirektor von Przedsiębiorstwo Budowy Kopalń als Bevollmächtigter des Vorstands für Finanzen der Gesellschaft tätig.

Geschichte

Die Geschichte des Unternehmens Przedsiębiorstwo Budowy Kopalń PeBeKa ist ein Beispiel dafür,
wie Stahl gehärtet wurde. Seit der Entdeckung der Kupfervorkommen im Industriebezirk Legnica-
Głogów im Nordwesten Polens und des Baus des ersten Schachts sind 55 Jahre vergangen.

In dieser Zeit hat das Unternehmen seine Möglichkeiten weiterentwickelt und unterschiedlichste Projekte
weltweit umgesetzt und ist mit der Zeit eins der erfahrensten Tiefbau-Unternehmen geworden.
Heute setzen wir mit Erfolg komplexe Bauvorhaben im Bereich von Bergwerkbetrieben, bei
Bohrungen oder infrastrukturellen und industriellen Verträgen um. Und so sah unser Weg aus:

 

Referenzen

Vom Wert unserer Arbeit zeugen die von uns erzielten Ergebnisse und das Vertrauen unserer Kunden. Die Karte der durch die PeBeKa umgesetzten Projekte bilden dutzende, ja sogar hunderte von Standorten auf fünf Kontinenten.

Zu den zahlreichen Preisen, die wir im Laufe der Jahre von unterschiedlichen Institutionen und Medien erhalten haben, gehören Auszeichnungen, die einen besonders aussagekräftigen Beweis für die Zuverlässigkeit und Glaubwürdigkeit unserer Gesellschaft darstellen (u.A. Przedsiębiorstwo Fair Play, Solidna Firma) sowie eine sehr gute wirtschaftliche Lage (Liste der grösten Unterehmen, Diament Forbesa, Titel Dobra Firma), die Innovationsfähigkeit (Perła Polskiej Gospodarki) oder unsere Leistungen im Exportgeschäft (Wybitny Polski Eksporter) bestätigen. Kurze Beschreibung der Preise in der englischen Fassung .

Wir sind zudem ein Unternehmen, das in die Branche sehr geschätztes wird. Davon zeugen die wiederholt verliehenen Auszeichnungen für die Bauvorhaben der Gesellschaft in den Kategorien des Tiefbaus, Industriebaus oder infrastrukturellen Baus. Zu den ausgezeichneten Projekten gehören u.A.:

  1. Herstellung der Pipeline zur Abführung der Produktionsabfälle der Erzverarbeitung vom
    Kupferbergwerken zum Speicher Żelazny Most PeBeKa.
  2. Umbau des Füllorts und Bewehrung des Schachts für die Montage von Personen- und
    Güteraufzügen im mittelalterlichen Schacht „Regis” der Salzgrube „Wieliczka”.
  3. Durchführung von Tunnelarbeiten beim Bau der Strecke bei Bielany der Warschauer U-Bahn und
    des Baus der U-Bahn-Station A-23 Młociny.

Gruppe KGHM Polska Miedź

Das Przedsiębiorstwo Budowy Kopalń PeBeKa S.A. gehört zur Unternehmensgruppe KGHM Polska
Miedź S.A., einem den weltgrößten Hersteller von Kupfer und raffiniertem Silber, zu dem 100% der
Aktien der PeBeKa gehören. Die Gruppe KGHM Polska Miedź ist in Europa, Nord- und Südamerika
sowie in Asien tätig und beschäftigt weltweit über 34.000 Mitarbeiter.

Die Gruppe bilden u.A. spezialisierte Gesellschaften der Branchen Bergbau, Bau, Verarbeitung und Recycling, Industriechemie, Industrieforschungen sowie Energietechnik und Transport. Mehr über die Gruppe KGHM können Sie auf der Seite kghm.com erfahren.